Direkt zum Inhalt

Kostenloser Versand ab 65 € Bestellwert. Kostenlose Abholung in Neuss nach Absprache möglich.

Frittata con piselli e pecorino - Frittata mit Erbsen und Pecorino

Frittata con piselli e pecorino - Frittata mit Erbsen und Pecorino

“Was essen wir heute Abend?” Diese Frage höre ich sehr oft, wenn ich auf Sizilien bin. Manchmal schon beim Mittagessen. Ja, tatsächlich schon am Mittagstisch! Denn was machen die Sizilianer mitunter am Liebsten? Genau: Essen und übers Essen reden! Schon beim Essen wird über Essen geredet.
Aber auch wenn ich im Sommer am Strand unter meinem Sonnenschirm relaxe, ist es eine wahre Freude die Gespräche meiner “Nachbarn” mitzubekommen, die sich übers Essen unterhalten und Rezepte austauschen. Für mich, als bekennender Genussmensch, ein wahr gewordener Traum und eine Quelle der Inspiration!
Abends darf es mehr als eine Stulle sein, denn eine einfache Brotzeit gibt es zum Abendessen eher selten. Die Sizilianer essen abends gerne mal Gemüse, Fleisch oder Eier. Und oftmals werden Gemüse und Eier zu einer Frittata vereint. Unzählig sind dabei die Varianten, die ich bereits auf Sizilien gegessen habe.
Eine meiner liebsten davon ist diese hier, die Frittata mit Erbsen und Pecorino, die mir schon so oft mein Abendessen “gerettet” hat.
Warum ich von “retten” spreche? In Italien werden Rezepte fürs Abendessen, die schnell und einfach zuzubereiten sind, auch gerne mal “ricetta salvacena” genannt; also ein “Rezept, um das Abendessen zu retten”.
In der Tat ist diese Frittata schnell gemacht und die Zutaten haben ich oftmals zu Hause. Wenn es abends mal schnell gehen muss und der Genuss dabei dennoch nicht auf der Strecke bleiben darf, dann ist so eine Frittata genau das Richtige. Ein Stück Brot oder ein Salat dazu und fertig ist ein leckeres Abendessen. Durch den Pecorino wird die Frittata schön würzig und die Erbsen runden sie mit ihrer leichten süße ab.
Wenn von der Frittata etwas übrig bleibt, kann man am nächsten Tag damit auch ein Brot oder Brötchen belegen und es z.B. mit zur Arbeit nehmen. Auch kalt schmeckt sie nämlich sehr lecker.
Was ist euer liebstes “salvacena”?

Buon appetito,
euer Antonio.

star
Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlase einen Kommentar. Deine Email wird dabei nicht öffentlich angezeigt.

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Newsletter

Kein Spam. Nur gutes sizilianisches Essen.
Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse an, um die neuesten Rezepte und Updates zu erhalten.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen